60+ Homepage
60+ Homepage

Tagesausflüge mit der Bahn

Bequem und gemütlich geht es "uff dr schwäbsche Eisebahna" durch unser Land. Mit dem "Baden-Württemberg-Ticket" oder mit dem "Schönen-Wochenende-Ticket" - dann überregional - erkunden wir die Städte. Es ist immer ein Abenteuer mit der Bahn unterwegs zu sein. Das bedeutet für uns "alte Hasen" von Autofahrern ein Umdenken: Pünktlich am Bahnsteig sein, auch wenn die Bahn Verspätung hat. Ruhe bewahren, obwohl der ganze Tagesplan sich zu verschieben droht. Umsteigen und Anschlüsse suchen auf unbekannten Bahnhöfen. Im Zug selbstbewusst einen Platz beanspruchen, der schon mit einer Tasche "besetzt" ist. Ein liegen gelassenes Rucksäckle nachzuverfolgen und wieder zu bekommen. Also, wir 60+ kennen uns aus, falls wir mal Reisen ohne Auto machen müssen, sollen oder wollen.

 

Städte in unserem Ländle kennen zu lernen oder wieder mal zu besuchen ist spannend. Die Innenstädte sind wunderschön herausgeputzt und leben durch ihre Menschen, durch die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die Straßencafes, die Geschäfte und das pulsierende Leben. Wenn es möglich ist, schließen wir uns einer Stadtführung an und verfolgen die Stadtgeschichte in ihrer Eigenheit. In einem außergewöhnlichen, typischen Restaurant genießen wir um die Mittagszeit das regionale Angebot. Eine Aktivität, wie sie sich in gerade dieser Stadt anbietet, ergänzt das Tagesprogramm: Schifffahrt, Stocherkahnfahrt, Bergbahnfahrt oder ähnliches.

So waren wir schon in München, Friedrichshafen mit Meersburg, Heidenheim, Ludwigsburg, Tübingen und Heidelberg. Weitere Tagesfahrten sind in Planung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 60+ Zell / Aichelberg